Jaira

Jahrgang 2016

 Jaira ist eine sehr liebevolle sanfte Tigerkatze, die sich sehr gern an kuschelt und gestreichelt wird. Sie ist sehr sozial und lebt in derGruppe. Bei anderen Weibchen bestimmt wie bei allen Damen die Sympatie ob man sich eher aus dem Weg geht oder zusammen kuschelt. Jaira ist einfach eine Katze zum lieb haben, im Moment ist sie leider etwas rund, das wird sich mit genug Bewegung und Animation auch wieder ändern. Sie ist so eine Katze wie man sichs wünscht, verspielt  und verschmust!

Duki und Jaira wurde an einer betreuten Wildkatzenfutterstelle aufgriffen da sie wahrscheinlich ausgesetzt wurden. Beide waren unkastriert, gemeinsam unterwegs, ausserordentlich zahm-es war sichtbar,dass die zwei nicht draussen gewohnt waren während der kalten Jahreszeit. Duki war da etwa 7 Mnt alt.

Jaira wird mit Duki in ein neues Zuhause ziehen können.

Jaira ist natürlich Kastriert, entwurmt, geimpft, gechippt. Die zwei suchen nun gemeinsam ein neues Zuhause, sehr gern   mit gesichertem Balkon.

 

Duki

Sommer 2017

 

Duki ist ein ausserordentlich schöner Kater der sehr aufgeschlossen und freundlich auf seine Umwelt zu geht. Er liebt es zu Schmusen, ist sehr sanft mit seiner Mutter Jaira, liebt es aber auch mit seinen Menschen zu Spielen. Er redet viel und zeigt so sehr deutlich was ihm gefällt und was er doof findet. Er laft einem gern auf Schritt und Tritt nach und hilft bei allem mit. Duki und Jaira wurde an einer betreuten Wildkatzenfutterstelle aufgeriffen da sie wahrscheinlich ausgesetzt wurden. Beide unkastriert, gemeinsam unterwegs, ausserordentlich zahm-es war sichtbar,dass die zwei nicht draussen gewohnt waren während er kalten Jahreszeit. Duki war da etwa 7 Mnt alt.

 

Duki wurde natürlich Kastriert, entwurmt, geimpft, gechippt,  und die zwei suchen nun gemeinsam ein neues Zuhause, sehr gern mit gesichertem Balkon.

 

Narinne (sucht ein Zuhause)

geboren:  2015

 

Narinne hat sich mitten in der heissesten Renovationsphase meinen Stall als Kinderstube ausgesucht. So wurde sie tgl gefüttert und die kleinen wurden mitversorgt. Nach einer Weile habe ich die ganze Familie eingefangen und ins Haus genommen um Narinne zu kastrieren und den Kleinen bessere Chancen auf ein geborgenes Zuhause zu ermöglichen. Leider waren wir mit 10 Wochen etwas spät und die ganze Familie blieb eher scheu. Narinne ist eine sehr sensible zurückhaltende Katze welche sich beim Futternapf streicheln lässt und dankbar ist um die sichere Wärme eines Zuhauses.

 

Narinne ist eine kleine, scheue aber sehr aufgeweckte Dame, bei genug Zeit und Ruhe wird sie sich sicher noch viel mehr öffnen und streicheln lassen. Sie mag Kater, Kätzinnen findet sie nicht alle toll. Wenn sich das geeignete Zuhause findet, darf auch Narinne ausziehen.

 

 

   

 

          seraina manzanell         oberdorfstrasse 67         5276 wil-mettauertal         tel:(+41) 062 875 00 74         mail@aiavita.ch

                                                                                                                 + neuer Praxisstandort am Bahnhof Wettingen, 15min von Zürich